Garantie auf erstes Verlangen mit Effektivklausel

Die Garantie auf erstes Verlangen mit Effektivklausel (auch: Garantie auf erstes Auffordern mit Effektivklausel) weist folgende Charakteristika auf:

  • Abruf
    • Anforderung des Garantievertrags, dass der materielle Garantiefall „effektiv“ eingetreten ist
    • Praxiserscheinung trotz Widerspruch (entweder Abruf auf erstes Anfordern oder Zahlungsvoraussetzung des “effektiv“ eingetreten Garantiefalls)
      • vgl. BGE 119 II 132, Erw. 5a/aa, insbesondere 133
  • Liquiditätsfunktion
    • Liquidität der Garantie abhängig von Nachweispflicht des Begünstigten, dass Nichtleistungsfall oder Schadenfall eingetreten ist
  • Risiko
    • Risikoverminderung eines unberechtigten Abrufs (umstritten; siehe auch Effektivklausel)

Drucken / Weiterempfehlen: