Bankgarantien nach ICC Richtlinien

Die Internationale Handelskammer (IHK) hatte erstmals 1978 einheitliche Richtlinien für auf „Anforderung zahlbare Garantien“ erlassen. Die mittlerweile revidierten und an der Praxis ausgerichteten Richtlinien beinhalten folgende Schwerpunkte:

  • Anwendungsbereich der IHK-Richtlinien
  • Begriff und allgemeine Regeln
  • Haftung und Verantwortlichkeit
  • Anforderungen
  • Verfallregelung
  • Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Literatur

  • ICC Einheitliche Richtlinien für auf Anfordern zahlbare Garantien, ICC-Publikation Nr. 458/1-ISBN 3-929621-02-9
  • Herausgeberin für offizielle deutsch-englische Version: Internationale Handelskammer (IHK)
  • Für alles: Copyright der Internationalen Handelskammer (IHK)
  • Bezugsquelle: ICC Deutschland-Vertriebsdienst, Postfach 10 08 26, D-50448 Köln (Deutschland)

Drucken / Weiterempfehlen: